Mitglieder des Beirates Regionales Digitalisierungszentrum Sachsen-Anhalt Süd

Der Prozess der Digitalisierung betrifft Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen. Unsere Arbeits- und Lebenswelt wird sich dadurch in den kommenden Jahren entscheidend wandeln. Umso wichtiger ist es, den Prozess mit einer Vielzahl gesellschaftlicher Vertreter zu gestalten, deren Perspektiven, Ideen sowie Expertise zu nutzen. Aus diesem Grund wurde bereits im Mai 2017 der Digitalisierungsbeitrat Sachsen-Anhalt Süd ins Leben gerufen. Auf regelmäßigen Arbeitssitzungen werden aktuelle Projekte vorgestellt, untereinander diskutiert und abgestimmt. Arbeitsgruppen zu speziellen Aufgaben und die Organisation von Veranstaltungen runden das Aufgabenspektrum ab. Moderiert wird er von der Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (mitz).

Inzwischen gehören dem Beirat an:

  • Agentur für Arbeit Halle
  • Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) - MSH + Halle, SK + BLK
  • Handwerkskammer Halle
  • Hochschule Merseburg
  • Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau
  • Landkreis Burgenlandkreis
  • Landkreis Mansfeld-Südharz
  • Landkreis Saalekreis
  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Saalesparkasse
  • Stadt Eisleben
  • Stadt Halle
  • Stadt Merseburg
  • Stadt Zeitz
  • Landesschule PFORTA
  • TDG-Translationsregion digitale Gesundheitsversorgung
  • TGZ Halle, MMZ