Digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt

Digitalisierung ist Herausforderung und Chance für alle Unternehmen zugleich. Sei es die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, neue digitale Wege zum Kunden, die Entwicklung von digitalen Produkten und Dienstleistungen, der Einsatz von digitalen Technologien (3D-Druck, Roboter usw.) oder Arbeitsweisen im Unternehmen. Der Wettbewerb der gewerblichen Kammern Sachsen-Anhalts knüpft an diesen Gedanken an.

Bereits seit 2017 werden jährlich herausragende „digitale Erfolgsgeschichten“ in Sachsen-Anhalt prämiert. Pioniere und Vorreiter, die bereits kluge und innovative Digitalisierungsprojekte in ihren Unternehmen umsetzen oder umgesetzt haben, erhalten so die Möglichkeit, ihre Projekte einer öffentlich zu präsentieren. Im Vordergrund stehen dabei die Unternehmer selbst und ihre „Digitalisierungsgeschichte“. Schließlich sind es immer Menschen, die solche Prozesse voranbringen. Welche Erfahrungen haben sie mit der Digitalisierung im Unternehmen gemacht? Was hat es dem Unternehmen, den Mitarbeitern und vor allem den Kunden gebracht?

Gleichzeitig dienen die Erfolgsgeschichten als Anreiz und Beispiel für andere, es den Wettbewerbsteilnehmern gleich zu tun. Denn neben medialer Aufmerksamkeit und einem Preisgeld, profitieren Digitalisierungsvorreiter*innen nachhaltig von der eigenen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Der Wettbewerb bietet zudem eine Plattform des branchenübergreifenden Austausches und zeigt eindrucksvoll Vielfalt und Ideenreichtum des sachsen-anhaltischen Unternehmertums.

Ein wichtiger Kooperationspartner von „Digitale Erfolgsgeschichten“ ist auch die Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (mitz).

Mehr Informationen sowie die Gewinner von 2019 und der letzten Jahren finden Sie unter:
https://digitale-erfolgsgeschichten-sachsen-anhalt.de/