Barcamp ist Auftakt für das Projekt Open Government Labor

Unter dem Motto „Identität schaffen – Digital in die Zukunft“ findet am 29. September 2020 das diesjährige Barcamp des MITZ in Merseburg statt. Die Veranstaltung stellt den Abschluss des Regionalen Digitalisierungszentrum Merseburg [Saalekreis] und gleichzeitig den Auftakt für das vom Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat geförderte Projekt Open Government Labor dar.
Interessierte aus der Stadt und der Region sind herzlich eingeladen, sich einen ersten Überblick über praktische digitale Lösungen in der Stadt Merseburg und den umliegenden Kommunen zu verschaffen. In den Workshops geht es neben Themen zur Digitalisierung von Gesundheitsversorgung und Verwaltungen auch darum, wie sich Kultur- und Freizeitangebote seit der Corona-Pandemie digital behaupten konnten.
Dabei soll es aber nicht bleiben. Vielmehr sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen sich aktiv mit Ideen und Hinweisen einzubringen und dem Barcamp zusätzlich einen inhaltlichen Rahmen zu geben. So können alle, die ein interessantes Thema zur Digitalisierung vorstellen und diskutieren wollen, ihre Vorschläge bis zum 21.09.2020 per E-Mail an das MITZ schicken.


Die Ergebnisse der Veranstaltung werden als wertvolle Impulse in das Projekt Open Government Labor integriert und weiterbearbeitet. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen spannenden Austausch!

Was: Barcamp „Identität schaffen – Digital in die Zukunft“

Wann: 29.September 2020, 13:00 – 17:00 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Merseburg, König-Heinrich-Straße 20

Anmeldungen bis 21.09.2020 an​ veranstaltungen@mitz-merseburg.de

Themenvorschläge an g.pruefer@mitz-merseburg.de