Digitalisierungsideen landesweit nutzbar machen

Erfahrungen bei der Digitalisierung der Regionen schneller auszutauschen, um sie landesweit nutzen zu können, ist Idee eines neuen Online-Abstimmungsformats. Das hat das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt gerade gestartet. Thematisch konzentrieren sich viele der Digitalisierungszentren momentan auf konkrete Unterstützungsangebote für Handel und Gastronomie. Während in Haldensleben eine Gutschein-Osteraktion für öffentliche Aufmerksamkeit sorgte, setzt das Digitalisierungszentrum Jerichower Land auf eine Bestellplattform im Gastronomieberiech. Großes Interesse fand auch die Merseburger Kampagne „Heimatshoppen statt Hamstern“. Hier beteiligen sich aktuell bereits 80 Unternehmen aus Merseburg und dem gesamten Saalekreis. Unterstützung bekommen Akteure im Bereich des Online-Handels übrigens unter anderem beim Partnernetzwerk 4.0: www.lsa-partnernetzwerk.de