Wie geht es weiter mit der digitalen Gesundheitsversorgung im Saalekreis?

Nach den zwei Workshops im vergangenen Jahr ist es etwas ruhig geworden um das Thema digitale Gesundheitsversorgung. Das heißt aber nicht, dass in der Zwischenzeit nichts passiert. Vielmehr arbeiten die Verantwortlichen im Ergebnis des September-Workshops fleißig daran, eine Projektfinanzierung für das Pilotprojekt "Digi-Doc Saalekreis" zu ergattern. Federführend ist hierbei das Carl-von-Basedow - Klinikum. Es will die Gesundheitsversorgung mittels eines Telemedizinpiloten auf neue Füße stellen. Inzwischen erarbeitete das Klinikum eine Projektskizze und reichte sie Ende Januar bei der „Translationsregion für digitalisierte Gesundheitsversorgung“ (TDG) ein. Aktuell steht dort die Beiratsphase an. Die Skizze muss nun bis zum 23. März in den Basisantrag überführt werden. Besteht das Projekt in der folgenden Beiratssitzung am 28. April, kann der Vollantrag auf eine Förderung als Digitalisierungspilot im Saalekreis erfolgen.